German
English

ProWein 2019: Jubiläumsausgabe punktet mit Qualität und Vielfalt

25 Jahre ProWein – wenn das kein Grund zu feiern ist! Die ProWein 2019 – internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen – steht ganz im Zeichen des Jubiläums und blickt auf 25 erfolgreiche Jahre zurück. Im Jubiläumsjahr werden rund 6.800 Aussteller aus der ganzen Welt erwartet. Alle wichtigen Anbauregionen sind vertreten und übersichtlich nach Ländern in den Hallen platziert. Unter den Ausstellern befindet sich das gesamte Who’s is Who der Branche. Das Spektrum reicht von den großen Kellereien bis hin zu feinen Boutique Weingütern und Hidden Champions. Hinzu kommen rund 400 Spirituosen-Anbieter mit interessanten Spezialitäten. 

Abgerundet wird dieses umfassende Angebot von einem kompakten Rahmenprogramm direkt an den Ständen der Aussteller oder im ProWein Forum. Ein Hauch von Luxus verbreitet die Champagne Lounge, in der sich rund 40 traditionsreiche Champagnerhäuser vorstellen, zusätzlich zu den rund 150 Marken im gesamten Champagnerbereich der ProWein. Die große Verkostungszone präsentiert die Siegerweine der Frühjahrsausgabe von MUNDUS VINI. Der Biobereich glänzt vor allem durch die Präsenz aller führenden internationalen Bioweinverbände sowie zahlreiche Produzenten. Alle zehn Messehallen sind komplett belegt. Mit diesem in seiner Größe und Qualität einzigartigen Angebot ist die ProWein der wichtigste Branchentreff der internationalen Wein- und Spirituosenbranche.

Craft-Show „same but different“ mit mehr Ausstellern 

Auch das Thema Craft-Drinks wird zur ProWein 2019 erneut aufgegriffen. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr zeigt die Sonderschau „same but different“ wieder Neuheiten rund um Craft-Bier, Craft-Spirituosen und Cider. Dieses Mal sind über 100 Aussteller aus rund 20 Ländern dabei. Fokusthema der diesjährigen fizzz Lounge wird das Thema „Zero waste: Hochprozentige Wiederverwertung an der Bar“ sein. Es geht um den sparsamen Einsatz von Rohstoffen und einen optimierten Warenkreislauf. Alle Bestandteile von Früchten werden komplett genutzt und klug weiterverarbeitet. 

ProWein: Plattform für internationale Wein- und Spirituosentrends

Die ProWein hat jährlich weit mehr als nur den neuen Jahrgang zu bieten. Der Branchenprimus ist die ideale Plattform, sich über aktuelle Trends in der internationalen Wein- und Spirituosenwirtschaft zu informieren. So geben die beiden Trend-Scouts Stuart Pigott und Paula Sidore im Rahmen moderierter Verkostungen am Sonntag- und Montagabend der ProWein 2019 einen Überblick über aktuelle Wein-Trends. Im Mittelpunkt stehen zur kommenden ProWein die vinophilen Themen „Weine aus Höhenregionen“, das Comeback von „Field Blends“ bzw. „Gemischter Satz“ sowie die Rebsorten „Chenin Blanc & Gamay“. Eine zunehmend große Rolle spielen in vielen internationalen Absatzmärkten „Weine aus Dosen“. Simpel und schnell zu öffnen, einfach zu lagern, wird Wein so zu einem coolen und trendy drink. 

Est. 1994 – 25 Jahre ProWein

Zum 25-jährigen Jubiläum der ProWein sind verschiedene kleinere Aktionen geplant: zum Beispiel die Kampagne „Coming home for ProWein“, eine limitierte Sonderedition des Düsseldorfer Traditionslikörs „Killepitsch“ oder ein breites Sortiment an Merchandise-Artikeln. Außerdem werden Aussteller und Besucher auf der ProWein mit kleinen Goodies überrascht. Daneben gibt die ProWein einen Überblick über die Entwicklungen der vergangenen 25 Jahre mit interessanten Storys und netten Anekdoten – zu finden unter anderem auf der Homepage der ProWein unter www.prowein.de. Weil sich vor allem die französische Weinwirtschaft vor 25 Jahren in besonderem Maße für die Etablierung der ProWein eingesetzt hatte, spielt das Weinland Frankreich zur ProWein 2019 eine besondere Rolle. Gemeinsam mit Business France bringt die ProWein ein Booklet heraus, das alle französischen Anbaugebiete vorstellt. Diese Publikation wird im Vorfeld der ProWein an alle Einkäufer aus den Top-Weinimport Nationen verteilt und auf der ProWein Homepage online gestellt. 

 

ProWein auf einen Blick

Öffnungszeiten:17. – 19. März (9–18 Uhr)

Weitere Informationen: www.prowein.com

Gastroguide