German
English

A+A-Premieren: Highlight-Route & Media-Festival

Eine eigene Route zu den Highlights der Fachmesse und das kommmitmensch Film & Mediafestival mit einem „Prevention Slam“ gehören zu den Neuheiten der A+A, dem Weltmarktplatz für Produkte und Dienstleistungen für den persönlichen Schutz, die betriebliche Sicherheit und die Gesundheit bei der Arbeit mit Internationalem Kongress vom 5. bis 8. November 2019. Rund 2.000 Aussteller werden in zehn Messehallen den kompletten Überblick über die neuesten Trends und Produkte der Branche präsentieren. Bei der Highlight-Route zur Zukunft der Arbeit geht es um innovative Lösungen für die anstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt. Unternehmen aus aller Welt zeigen u.a. smarte Lösungen für persönlichen Schutz oder neue Arbeitsplatzkonzepte. Ergänzend zum Angebot der Aussteller gibt es auf der A+A wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit spannenden Live-Themen, Foren und Sonderschauen wie: Trendforum Safety & Security, Themenpark Betrieblicher Brandschutz und Notfallmanagement, Treffpunkt Sicherheit und Gesundheit, Sonderschau Sicheres Retten, Trendforum Health & Workplace Design oder die A+A Fashion Show.

Neu in 2019 sind eine Konferenz zum „Eigenschutz der Rettungskräfte“ sowie das Symposium „Atemschutz und Einsatzstellenhygiene“, bei dem es um die Problematik von toxischen und karzinogenen Stoffen geht, denen Feuerwehrleute bei Einsätzen oft ausgesetzt sind. 

Expertinnen und Experten diskutieren beim A+A Kongress 2019 über aktuelle Lösungen für die Herausforderungen durch Risiken in der „Arbeit 4.0“, aber auch über neue Gestaltungschancen. Eine besondere Veranstaltung, nicht nur für Professionals sondern auch für Hochschullehrende, Studierende und Auszubildende ist der „Fokus Professionen“. 

Neu auf der A+A 2019 ist auch: das kommmitmensch Film & Mediafestival, veranstaltet von der aktuellen Präventionskampagne kommmitmensch der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Das Festival schafft ein Forum für Medien- und Filmproduktionen zu Themen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zum Programm gehört der erste „Prevention Slam“. Beiträge zum Thema „Gesunde Arbeit heißt für mich…“ werden prämiert. 

 

A+A 2019 auf einen Blick:

Öffnungszeiten: 5. – 8. November (9 – 18 Uhr)

Weitere Informationen: http://www.aplusa.de

Gastroguide