German
English

WILMA WUNDER erobert die Herzen der Düsseldorfer

Mit einem innovativen Ganztags-Konzept kocht sich Wilma Wunder seit kurzer Zeit in die Herzen der Rheinländer. Als Café, Bistro, Restaurant oder Bar (je nach Tageszeit) bietet der neue Liebling der Düsseldorfer viel Abwechslung. Moderne Gemütlichkeit, urbane Küche und hausgemachte Spezialitäten schaffen einen kulinarischen Mix zum Genießen. „Wir freuen uns sehr, mit Wilma Wunder nun in Düsseldorf zu sein“, so Thorsten Jablonka, Geschaftsführer Wilma Wunder Düsseldorf. „Das Konzept ist erfrischend anders. Bisher ist die Resonanz sehr gut, so dass wir hoffentlich bald ein fester Bestandteil und Treffpunkt der Düsseldorfer Innenstadt sind.“

Hinter der spektakulären Fassade in Rost-Optik und hohen Fenstern bietet Wilma Wunder ein helles und gemütliches Ambiente. Industrial-Chic trifft auf verspielte Details wie Blumentapeten, Gold-Details, Retrofliesen und Samthocker. Töpfe und Schüsseln hängen wie einst in Großmutters Küche von der Raumdecke und verleihen Wilma Wunder einen heimeligen Charme. Rund 250 Personen bietet Wilma Wunder im Inneren einen Platz zum Verweilen, Genießen und Wohlfühlen. Weitere 400 Personen können es sich auf der Außenterrasse bequem machen und bei Sonnenschein weitere 80 auf der Dachterrasse. Schon morgens werden die Gäste bei Wilma mit einem perfekten Start in den Tag begrüßt: Es gibt verschiedene Frühstücksvarianten mit frischem hausgebackenem Brot, ausgewählten Käse- und Wurstspezialitäten, Smoothies und feinen Kaffeespezialitäten. An Sonntagen gibt es ein reichhaltiges Sonntags-Brunch, an den Samstagen ein großes Frühstücksbuffet. Begeisterte Freude an Küchentradition gepaart mit einer Prise Kreativität – das schmeckt nach Heimat. Klassiker wie die Rinderroulade oder Flammkuchen finden sich ebenso auf der Speisekarte wie leichte moderne Gerichte, zum Beispiel ein Rote-Bete-Avocado-Tatar mit Ziegenkäse bis Zucchini-Spaghetti. Vegetarier freuen sich sicher über Brotknödel auf Pilzrahm oder glutenfreie Zucchini-Spaghetti auf Kürbisspiegel. Besonderes Augenmerk legt Wilma auf Flammkuchen aus dem eigenen Ofen: Lachs mit Grun, Ziegenpeter oder Teufels Flamme heißen die fantasievollen Kreationen. Mit Kreationen wie Birnen-Streusel-Pfännchen, Warmer Apfelstrudel und Sahne, täglich wechselnde Kuchen und leckere Eis-Kreationen sind auch die Genießer von Süßem bestens versorgt.

Teil der Philosophie von Wilma Wunder ist die zeitgenössische, moderne, urbane Küche mit regionalen Produkten und selbst hergestellten Spezialitäten. Das gilt auch für die Getränke: Viele hausgemachte Limonaden, Eistees und verschiedene Tee-Sorten stehen zur Wahl. Regionale Weine, ausgewählte Bier-Spezialitäten, Cocktails und Aperitifs laden zum Start in den Feierabend ein. Der Abend startet kulinarisch mit diversen Vorspeisen wie Trüffel-Pommes, Rote-Bete-Avocado-Tatar mit Ziegenkäse und bunte Salatvariationen. 

Gastroguide